Inklusions-Treffen

Am 8. März 2019 haben wir uns im Lutherhaus getroffen. Wir haben über das Zusammen-Leben der Menschen in Gunzenhausen gesprochen.

Dann haben wir in der Stadt verschiedene Stellen besucht. Wir waren bei der Polizei, dem Altmühl-Boten, dem Kaufhaus NKD, im Café Lebenskunst, im Rathaus und im Museum.

Wir wollten nachsehen, ob dort behinderten-gerecht gebaut ist.

Wir haben festgestellt, dass einiges schon ganz gut ist, aber auch noch vieles verbessert werden kann.

Wir haben viel gelernt. Es hat uns gut gefallen.

Wir sind danach essen gegangen. Es gab Kafee und Kuchen.

Mitgeteilt von Lothar Rotzoll