BR-Radltour 2017

Am Samstag, dem 29. Juli 2017, war Anreise der Radler. Mit 3 Sonderzügen kamen die Radler am Bahnhof Gunzenhausen an. Sie wurden von der Blaskapelle Gunzenhäuser Blousn empfangen, die unter anderem „Ja, mir san mit’m Radl da“ spielten.

Am Abend gab es ein Konzert von Mark Foster auf dem Schießwasen mit kostenlosem Eintritt. Da war sehr viel los. Es waren auch viele Kinder dort.

Die erste Etappe ging am Sonntag zuerst um den Altmühlsee herum, dann von Gunzenhausen aus nach Weißenburg, Ellingen und zurück nach Gunzenhausen. Da durften auch nicht angemeldete Fahrer mitmachen. Bis zu 2200 Radler waren es da. Am Nachmittag um 4 Uhr kamen die Radler am Marktplatz an und wurden mit großem Hallo empfangen. Gleich danach fing es zu regnen an. Da hatten die Radler aber Glück!2017-07-30_161600 BR Radltour Ankunft in GunzenhausenAm nächsten Tag, einem Montag, ging dann die nächste Etappe los. Es ging nach Nördlingen, danach nach Gersthofen, Landsberg, Memmingen und am Freitag nach Sonthofen.

Mitgeteilt von Lothar Rotzoll